DAS MUSIKFESTIVAL - 11. bis 13. Oktober 2018

previous arrow
next arrow
PlayPause
Shadow
Slider

DAYS OF HAPPINESS-
DAS MUSIKFESTIVAL

Dr. Manfred Frei

All That Jazz @ Starnberg is back – mit Days of Happiness, DAS FESTIVAL!

Die Musik ist immer wieder für Überraschungen gut. Sie erneuert sich, sie verändert sich und wir mit ihr. Statt zehn Konzerten rund um’s Jahr findet All That Jazz @ Starnberg diesmal vom 11. bis 13. Oktober statt. Drei Tage, prall gefüllt mit spartenübergreifender Musik, Podiumsdiskussionen mit bekannten Jazzmusikern und Journalisten, Konzerten von Starnberger Jazzbands und einem bezaubernden Kinderkonzert.

Wie immer, darf man von den Veranstaltern das Ungewöhnliche erwarten. Manfred Frei verfolgt zielstrebig seine Vision von der Vielfältigkeit der musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten. Diesmal hat er sich noch einmal übertroffen:

Da trifft sich das „Stedtl“ mit Klezmer Musik von Giora Feidman mit den hinreißenden Tönen und den spektakulären Klangkaskaden des Kontrabasses von Renaud Garcia-Fons aus Paris. Der humorvolle und bizarre Scat-Gesang von Andreas Schaerer harmoniert mit dem coolen Klang seiner Band „A Novel of Anomaly“ (übrigens hat der Schweizer Andreas Schaerer mit seiner Band „Hildegard lernt fliegen“ den „International BMW Jazz World Award“ 2017 mit dem Motto „Der Humor im Jazz“ gewonnen). Die feinen Klänge von Matthias Bublath auf dem Klavier, Fender und Hammondorgel kontrastieren mit dem mitreißenden Sound von „Organ Explosion“.
 
Die „Pecorinos“ mit ihrer sagenhaften Mäusetruppe stellen ein zauberhaftes Musiktheater für Kinder und jung gebliebene Jazzfreunde auf die Bühne der Schlossberghalle.

Sie hören ausgewählte Schülerbands von Starnberger Schulen und Sie können an Masterklassen mit Koryphäen wie Franz-David Baumann und Matthias Bublath kostenlos teilnehmen
 
Aber es gibt noch mehr: Bekannte Musikjournalisten wie Roland Spiegel, Ralf Dombrowski und Oliver Hochkeppel treffen auf musikalische „elder statesmen“ wie Klaus Doldinger und Leslie Mandoki und liefern sich gescheite Wortgefechte über den Jazz, den Funk, die Musik und ihre Bedeutung für das Zusammenleben der Menschen. Ein großes Thema wird angesprochen: „Der Jazz als Schule der Demokratie“. Eine auf den ersten Blick absurde Idee – aber lassen Sie sich überraschen.
 
Und noch mehr: LOFTmusic zeigt Jazz-Filme aus ihren Klaviersommerproduktionen, u.a. mit Miles Davis, Carlos Santana, Dave Brubeck, Chick Corea, Stan Getz, Herbie Hancock, you name it! Sie waren damals in den Konzerten nicht dabei? Bei DAYS OF HAPPINESS! können sie das alles nachholen.

Es wird ein einmaliges Festival der Musik und guten Stimmung, maßgeschneidert für unser treues Publikum aus Starnberg und Umgebung!